Ritter- und Räuberfest

Jedes Jahr bei vielen Besuchern mit großer Spannung erwartet war es an diesem Wochenende wieder soweit: Unser lustiges Ritter- und Räuberfest wurde gefeiert! Unsere neuen Ritterzelte bildeten eine farbenfrohe Kulisse für die zahlreichen Angebote: Beim Ritter- und Räuberparcours konnten alle ihre Kräfte beim Armbrustschießen, Sackschlagen Stämme-Hindernislauf und Hufeisenwerfen messen und erhielten eine Urkunde als Ritter oder Räuberhauptmann. In der Holzschwert-Schmiede konnte jeder sein eigenes Schwert herstellen. Stärken konnte man sich vor dem Kampf mit selbstgebackenem Stockbrot.

Geschminkt als Ritter oder Räuber ging es dann auf das „Schlachtfeld“ rund um die neue tolle Räuberburg. Dort konnte man mit echten Rittern seine Kräfte messen und sich auf die große Erstürmung der Räuberburg vorbereiten. Diese wurde an beiden Tagen von den Rittern eingenommen, die auch wieder eine Räuberbraut als Geisel nahmen. Bei der Erstürmung blieb kein Auge trocken, denn als Munition dienten wieder hunderte Wasserbomben auf beiden Seiten. Manches Holzschwert hielt dem Kampf nicht stand und zerbrach im Eifer des Gefechtes. Räuberhauptmann Deterinus und Ritter Eike sorgten dafür, dass keiner Schaden nahm und sich am Schluss Ritter und Räuber gegenseitig Respekt zollten.

Am Sonntag konnten auch noch Sophie und Malte für die schönen Kostüme als Räuberbraut und Ritter ausgezeichnet werden und erhielten eine Urkunde und einen Preis.

Es war wieder ein tolles Fest und wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben: den Gefährten der Nacht Storkow, Luise, Rainer, Kirsten, Peter, Ulli, Enno, Jörg und Gerd von LOLLYPOP e.V. und natürlich auch bei allen anderen Mitarbeitern, die diesen Tag – an dem auch wieder viele ABC-Schützen aus Brandenburg ihre Einschulung in IRRLANDIA feierten – zu einem unvergesslichen Erlebnis gestalteten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner