Bau des Höhenlabyrinths

Der Termin der Saisoneröffnung rückt näher und damit steigt auch die Vorfreude auf unsere neue Attraktion, das „Robin-Hood Höhenlabyrinth“. Auf der Baustelle herrscht Hochbetrieb, damit bis zum 18. Mai die erste Ausbaustufe zur Nutzung übergeben werden kann. Das Bauwerk sieht schon sehr imposant aus. Es besteht aus 16 Eichenstämmen, in die 12 „hängende“ Häuschen auf verschiedenen Ebenen eingebaut sind, die durch Netztreppen, Hängebrücken und andere Hindernisse miteinander verbunden sind. Dazu kommen zwei Röhrenrutschen in sechs und acht Metern Höhe.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner