10 Jahre Irrlandia

Zur Eröffnung unserer Festwoche zum 10-jährigen Jubiläum von IRRLANDIA gab es zahlreiche Höhepunkte. Am Sonnabend begeisterte die Gruppe „Rumpelstil“ mit ihren lustigen und hintersinnigen Songs. Besonders haben wir uns gefreut, dass „Rumpelstil“ dann auch noch gemeinsam mit der Storkower Gesangs- und Gitarrengruppe „Saitenklänge“ das IRRLANDIA-Lied präsentierte. Auch unsere polnischen Jugendlichen aus Opalenica brachten ein paar musikalische Ständchen und Darbietungen.

 

Unserer Einladung an diesem Tag war auch Brandenburgs Finanzminister Christian Görke gefolgt. Er verschaffte sich bei einem Rundgang einen Überblick über die zahlreichen Angebote im MitMachPark IRRLANDIA und war begeistert, wie mit ehrenamtlichem Engagement in den letzten 10 Jahren eines der schönsten Familien-Freizeitangebote in Brandenburg entstanden ist.

 

Am Sonntagnachmittag gab es dann einen musikalischen Leckerbissen im Weidendom: MICHEL AUS LÖNNEBERGA – war eine sehr lebendige musikalische Lesung nach Astrid Lindgrens Kinderbuch-Klassiker – mit original schwedischer Volksmusik, eigens für dieses Programm arrangiert von Andreas Peer Kähler und gespielt von der Michel-Combo des Kammerorchesters Unter den Linden. Dabei wurde das Michel-Lied von Zuschauern und Musikern gemeinsam einstudiert und immer dann zusammen gesungen, wenn Michel wieder einmal Unfug gemacht hatte…

 

Während der gesamten Festwoche gab es täglich viele zusätzliche Angebote und Aktionen. So konnten T-Shirts mit IRRLANDIA-Motiven bedruckt oder selbst bemalt werden. Es gab das beliebte Such- und Versteckspiel, Geschicklichkeit konnten große und kleine Besucher an den Spiegelkästen ausprobieren. Dazu gab es Wettbewerbe für die ganze Familie im Strohballenrollen und Gummistiefel-Zielwurf, dabei war der Andrang zeitweise so groß, dass Anstehen angesagt war. Zusätzlich gab es täglich wechselnde Bastelangebote vom „Bündnis für Familien Storkow“ wie Filzen, Flechten, Kartoffeldruck oder Modellieren mit Ton.

Am zweiten Festwochenende ging es lustig zu. Am Sonnabend kam Clown LULU zum Gratulieren vorbei – bei seinem sächsischen Humor bleibt kein Auge trocken. Am Sonntag boten Dudellumpi und Dudeline mit ihrem Clownstanz ein echtes Mitmach−Programm für Klein und Groß. Dabei gab es Riesenspaß beim Barbie−Tanz, bei einem coolen Rap oder bei einer zünftigen Polonaise

Die Anfänge unseres MitMachParks wurden auch durch die Brandenburgischen Strohfestivals gelegt, die mit großem Engagement und Einfallsreichtum vieler Storkower Bürger sowie internationaler Gäste durchgeführt werden konnten. Von Anfang an dabei war Peter Ritz, der anlässlich des 10−jährigen IRRLANDIA−Jubiläums noch einmal die schönsten Strohfiguren „zum Leben erweckt hat“. Diese sind nun bis zum Ende der diesjährigen IRRLANDIA−Saison noch einmal zu bewundern.

Im Laufe der Festwoche wurden durch eine fachkundige Jury, bestehend aus dem Storkower Maler Siggi Maske, Anne Gerlach vom Burg−Kulturverein und Vertretern von LOLLYPOP e.V., die schönsten Bilder des Malwettbewerbs „Mein IRRLANDIA“ ausgewählt. Das sind die Preisträger, die in den nächsten Tagen ihre Preise (IRRLANDIA−Freikarten und Tuschkästen) zugeschickt bekommen:

 

  1. Platz Lilli Rutschke, 12 Jahre
  2. Platz Lennox, 6 Jahre
  3. Platz Lynn Holly Ullrich
  4. Platz Milou, Klasse 2b/3b
  5. Platz Nehle Höhne, Klasse 2b/3b
  6. Platz Mara Schulz, 8 Jahre
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner