19. – 21. Mai 2018 Pfingsten mit „Bienen, Blüten und Musike“

Das Pfingstwochenende stand ganz im Zeichen der Honigbiene. Bei schönstem Wetter strömten die Besucher scharenweise, um Pfingsten mit Spiel und Spaß im IRRLANDIA zu verbringen. Den 1. Weltbienentag der Unesco nahmen wir zum Anlass, diesen fleißigen Insekten ein ganzes Wochenende zu widmen. Holger Ackermann, der nicht nur selbst Imker ist, sondern auch im Brandenburgischen Imkerverband die Öffentlichkeitsarbeit betreibt, hatte eine Bienenbeute mit Fotowaben dabei. Mit Hilfe vieler fleißiger kleiner Imkerhelfer vermittelte er anschaulich und spannend viel Wissenswertes über die Honigbiene und die Arbeit des Imkers.

Lustige Bienen-Nektar-Spiele und Bastelaktionen zum Thema Blüten, Bäume und Bienen rundeten die Aktionen ab. Musikalische Einlagen gab es von „Schottenschulle“ aus Berlin mit seinem Dudelsack.

Wir bedanken uns bei allen „fleißigen Bienchen“, die am Wochenende im Einsatz waren.

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner