Saisoneröffnung von Irrlandia

inen tollen Saisonstart bescherte uns „Antenne Brandenburg“ heute am Pfingstsonnabend. Die sympathische Moderatorin Franziska Maushake begrüßte gegen 10.30 Uhr die bereits zahlreich erschienenen Besucher und führte den ganzen Tag durch das abwechslungsreiche Programm.

Mit zwei Vorstellungen zog die Puppenbühne RatzFatz aus Potsdam vor allem die Kleinsten in ihren Bann. Die kamen dann auch voll auf ihre Kosten als das Sandmännchen vom rbb-Fernsehen live und zum Anfassen mehrere Stunden durch den MitMachPark spazierte. Weit kam es nie, denn ständig musste es für Selfies und Fotos anhalten.

Exotisch wurde es dann am Nachmittag, als 45 Tänzerinnen aus China in farbenfrohen Kleidern verschiedene Tänze aufführten. Dazu hatten sich auch Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig und das Maskottchen Storki eingefunden. Nach dem Auftritt wurden Geschenke ausgetauscht und Fotos gemacht. Danach fuhr die Delegation weiter nach Berlin, wo sie am Sonntag am „Karneval der Kulturen“ teilnahm.

Lauter und rockiger wurde es danach mit der Band „Radau“. Auf sehr sympathische Art und Weise kommen die Hamburger Musiker daher. In ihren Liedern behandeln sie alle Themen, die Kinder – aber auch deren Eltern und Großeltern – interessieren, wie z.B. Piraten, die Feuerwehr, Ferien, Zahnspange und vieles mehr. Die Jungs waren das erste Mal in Brandenburg – und nach diesem Auftritt sicher nicht das letzte Mal. Uns hat’s gefallen und sie waren von IRRLANDIA auch total begeistert!

Den ganzen Tag konnten die Besucher am Antenne-Glücksrad kleine Geschenke und IRRLANDIA-Souvenirs „erdrehen“ oder ihre bereits im Vorfeld gewonnenen Familienpakete einlösen. Wir bedanken uns bei Antenne Brandenburg für den gelungenen Saisonstart!

Schön, dass sie auch ihre Kollegen vom rbb-Fernsehen in Gestalt der Wetterfee Joanna Jambor vorbeigeschickt haben. Es hat funktioniert – Wetter war toll!

Vielen Dank auch an Silvio Linn und sein Team von Brandenburg Entertainment für die Super-Technik

Die neuen Attraktionen in IRRLANDIA wurden von den Besuchern mit großem Spaß in Besitz genommen. Es handelt sich erstens um ein Kastenlabyrinth mit vielen Kriech-, Kletter- und Netzgängen. Zweite Neuheit ist eine Trampolinanlage mit sechs Sprungfeldern, die auch für die etwas größeren Kinder eine coole Herausforderung ist. Die dritte Neuheit ist ein großes blaues Wasserkissen mit fünf Metern Durchmesser, das unseren Palmenstrand komplett macht.

Das ganze Wochenende gab es wieder das beliebte Such- und Versteckspiel, bei dem es galt, acht Aufgaben zu lösen, indem man wachen Auges durch IRRLANDIA unterwegs ist. Viele Kinder und auch ganze Familien machten mit und hatten Spaß beim Suchen und Finden, Rätseln und Schätzen sowie beim Goldschürfen (auch wenn das Wasser noch ganz schön kalt war und die Hände fast erfroren dabei).

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner