Waldschule

Interessantes und Wissenswertes zum Thema Wald und Natur konnte man an diesem Wochenende wieder in unserer Waldschule erfahren und erleben.

Naturpädagogin Liane Allmann und Peter Schwarz vom Forst Brandenburg, der selber auch Jäger ist, hatten viele Anschauungsobjekte mitgebracht und so erfuhren die kleinen und großen Besucher viel Interessantes über heimische Tiere, wie Hirsche, Dachse, Marder, Seeadler und andere hier vorkommende Waldtiere und −vögel. Ihr Wissen konnten die Kinder an den verschiedenen Stationen der Waldschule unter Beweis stellen:

So konnten sie Tierspuren erraten, Felle den richtigen Tieren und Hölzer den richtigen Bäumen zuordnen und verschiedene Materialien des Waldes und der Natur in Tastkästen ertasten. Ausdauer und gute Koordination waren beim Baumstammpuzzle gefragt.

Wer wollte konnte sich unter fachkundiger Anleitung auch im Jagdhornblasen ausprobieren. Auch Florian und seine Geburtstagsgesellschaft machten bei allen Stationen begeistert mit und jeder erhielt zum Schluss von Jäger Herbert Zahlmann sein Naturdiplom.

Pünktlich zur Eröffnung unserer Waldschule sind auch unsere neuen Baumschilder fertig geworden. Auf dem gesamten IRRLANDIA-Gelände geben sie anschauliche Informationen über die unterschiedlichen Bäume in unserem naturverbundenen MitMachPark.

 

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner