Grünes Wochenende mit „Waldschule“

An diesem Wochenende konnte man wieder viel Interessantes über heimische Waldtiere und Bäume lernen, konnte Fährten lesen oder Felle den richtigen Tieren zuordnen. Am Fühlkasten galt es, tierische und pflanzliche Gegenstände zu ertasten und zu erraten, zwei Baumscheibenpuzzle hatten es im wahrsten Sinne des Wortes in sich und beim Kienappel-Zielwurf war Geschicklichkeit gefragt. Alle Stationen wurden begleitet und angeleitet von Naturpädagogin Liane Allmann und Jäger Peter Schwarz vom Forst Brandenburg. Und wer alle Stationen absolviert hat bekam wie Mia ein Naturdiplom und einen kleinen Preis.

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner