Aktuelles

Familienfest mit dem „Großen Versteckspiel“

Am Kindertagswochenende ging es lustig her im IRRLANDIA. Bei der musikalischen Weltreise von Clown Dudellumpi und Dudelline am Samstag und der Clownsdisko am Sonntag blieb kein Auge trocken und Klein und Groß konnten mitmachen.
Beim „Großen Versteck- und Suchspiel“ waren Aufmerksamkeit, Kombinationsvermögen und Teamgeist gefragt um alle acht Aufgaben zu lösen. Dafür winkten wieder schöne Preise. Die Kleinsten begaben sich auf die Suche nach den gelben Steinen, die mit Süßigkeiten belohnt wurde.

Kindertagsfete

Einen schönen Tag verlebten heute über 700 Kinder aus Frankfurt/Oder, Görzig, Teupitz am See und Storkow im MitMachPark IRRLANDIA. Die Storkower waren um 9 Uhr die ersten und danach fuhren viele Busse mit erwartungsfrohen Kindern vor. Zu Gast war auch eine Schulklasse der Grundschule in Dąbcze (Groβpolen), die in dieser Woche zum Schüleraustausch in Kloster Lehnin war und die Rückreise für einen Abstecher ins IRRLANDIA nutzten. Zur Erinnerung gab es zum Abschluss noch ein Gruppenfoto.

Bei strahlendem Sonnenschein und bis 30 Grad Hitze waren natürlich alle Spielangebote rund ums Wasser sehr gefragt – der Wasserspraypark, die Schwammschlacht, aber auch die Goldwäsche. Aber wer wollte konnte in der Räuberburg auch mit Ritter Jörg kämpfen, Stockbrot backen oder sich beim Sackhüpfen, Eierlauf und Ballzielwurf mit anderen messen. DJ Hardy sorgte mit seiner Musik zusätzlich für gute Laune und konnte auch die eine oder andere Fundsache wieder an den Mann – bzw. das Kind bringen.

27/28. Mai 2018 Kinderbaustelle

Auf unserer Kinderbaustelle konnten sich an diesem Wochenende wieder kleine Handwerker ausprobieren beim Pflastern, Nageln, Sägen, Mauern und Lehmziegel herstellen. „Ben der Baumeister“ schaffte es sogar mit fachkundiger Hilfe, ein kleines Fachwerkhaus zusammenzuzimmern.

Am Samstag besuchte uns Ela, die Koordinatorin der Städtepartnerschaft, mit einer Gruppe Kinder und Eltern des Kindergartens Nr. 2 aus Opalenica. Die Familien verlebten einen schönen Tag im IRRLANDIA und waren begeistert von den Angeboten. Nach der Ankunft gab es erst einmal Chicken Nuggets und Pommes im Restaurant „Sonnenhof“, bevor die Familien in den Park ausschwärmten. Sie waren begeistert von den vielen tollen Angeboten und bedankten sich zum Schluss noch mit liebevoll gebastelten Dankeschön-Karten und einem Abschlussfoto – bevor es am Nachmittag mit dem Bus wieder nach Hause ging.

19. – 21. Mai 2018 Pfingsten mit „Bienen, Blüten und Musike“

Das Pfingstwochenende stand ganz im Zeichen der Honigbiene. Bei schönstem Wetter strömten die Besucher scharenweise, um Pfingsten mit Spiel und Spaß im IRRLANDIA zu verbringen. Den 1. Weltbienentag der Unesco nahmen wir zum Anlass, diesen fleißigen Insekten ein ganzes Wochenende zu widmen. Holger Ackermann, der nicht nur selbst Imker ist, sondern auch im Brandenburgischen Imkerverband die Öffentlichkeitsarbeit betreibt, hatte eine Bienenbeute mit Fotowaben dabei. Mit Hilfe vieler fleißiger kleiner Imkerhelfer vermittelte er anschaulich und spannend viel Wissenswertes über die Honigbiene und die Arbeit des Imkers.

Lustige Bienen-Nektar-Spiele und Bastelaktionen zum Thema Blüten, Bäume und Bienen rundeten die Aktionen ab. Musikalische Einlagen gab es von „Schottenschulle“ aus Berlin mit seinem Dudelsack.

Wir bedanken uns bei allen „fleißigen Bienchen“, die am Wochenende im Einsatz waren.

 

10. – 13. Mai Saisonstart

Bei schönstem Ausflugswetter eröffneten wir am Donnerstag unsere diesjährige Saison. Den Himmelfahrts-Feiertag und das für viele lange Wochenende nutzten dann auch gleich hunderte Familien zu einem Besuch im IRRLANDIA. Mutige trauten sich ins Brennnessellabyrinth, aber auch die neue Schwammschlacht wurde sofort ausprobiert.

Beliebt wie immer sind das Rollandia und die Riesenrutschen. Das Grün der vielen Bäume und Sträucher, dekorative Anpflanzungen oder auch der eine oder andere farbenfrohe Anstrich bekannter Spielangebote tauchen das gesamte IRRLANDIA-Gelände in eine bunte Mitmachwelt. Zum Entspannen konnten auch wieder die beliebten Kräuterkuschelkissen mit Sabine Lavendel zusammen selbst angefertigt werden.

 

 

6. Mai 2018 Klettertraining

Kurz vor der Saisoneröffnung gab es heute wieder das jährliche Klettertraining. Unter der fachkundigen Anleitung unseres Klettertrainers Jens Larisch von climbland wurden folgende Informationen und Fähigkeiten vermittelt:

  • Anforderungen im betrieblichen Umfeld
  • Teamorganisation und Kundenorganisation
  • Kommunikation und Motivation
  • Korrektur Sicherheitstechniken und Instruktionen
  • Intervention, Rettungsabläufe und praktische Anwendung

Neu im Team ist in diesem Jahr Lysander, der auch gleich als „Rettungsopfer“ herhalten und sich von Patrick abseilen – sprich bergen – lassen musste. Wir bedanken uns bei Jens für die wie immer professionelle Anleitung und wünschen allen Kletterern eine gute und unfallfreie Saison.

4. April 2018

Auch wenn inzwischen die ersten Sonnenstrahlen des Jahres locken – bis vor einer Woche hatte der Winter uns noch fest im Griff.

Hier entsteht ein neues pflanzliches Labyrinth. Um die Spannung zu halten sei nur so viel verraten – manche schätzen sie als Heilpflanze, man kann sie zubereitet auch essen und trinken, sie hat aber auch ihre Tücken.

Ansonsten laufen die Vorbereitungen für die Saisoneröffnung auf Hochtouren – Wir öffnen aber wirklich erst am 10. Mai 2018!

Fröhliche Weihnachten

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Ab 10. Mai 2018 sehen wir uns dann hoffentlich gesund und munter im IRRLANDIA wieder.

Besuch der Touristikinformation Bischofsmais im Bayerischen Wald

Im Internet auf unsere früheren Strohfeste aufmerksam geworden hat sich der Leiter der Touristikinformation Bischofsmais im Bayerischen Wald, Max Englram, an uns gewandt. Er plant 2018 zum 10jährigen Bestehen des Kurparks die Errichtung einer Strohburg als Veranstaltungslocation. Bei einem Besuch in Bischofsmais haben wir unsere Erfahrungen gern weitergegeben. Als Dank spendiert uns die Gemeinde Bischofsmais einen Preis für unser Maisquiz 2018 in Form einer Kurzreise in den Bayerischen Wald. Auf dem Foto von links nach rechts: Matthias und Evelin Beier, Max Englram.

3. Oktober Gewinnauslosung und Saisonabschluss

Mit Spannung erwartet war es heute um 16 Uhr endlich soweit: Die Gewinner unseres Quiz und der Stempelsuchaktion im Maislabyrinth wurden im Beisein zahlreicher Besucher ermittelt. Über die Hauptpreise können sich freuen:

  • Reinhard Schultze (61 Jahre) aus Fürstenwalde:
    Eine Übernachtung für 4 Personen im ersten Baumhaushotel Deutschlands und Besuch der Kulturinsel Einsiedel (bei Görlitz); Anfahrt mit einem Auto vom Peugeot Autocenter Storkow.
  • Lea Zerbe (12 Jahre) aus Friedland:
    Ein Wochenende für 2 – 4 Personen im Ferienappartement „Auf den Dünen“ Karlshagen (Usedom) und Besuch des Spielzeugmuseums Peenemünde.
  • Ronja Kramm (11 Jahre) aus Königs-Wusterhausen:
    Zwei Übernachtungen für eine Familie (max. 4 Personen) in 1.141 m Höhe im „Brockenhotel“und Fahrt mit der Brockenbahn.
  • Philipp Hönicke (7 Jahre) aus Luckau:
    3 Tage auf dem Erlebnishof Fischerei Köllnitz für eine Familie (max. 2 Erwachsene + 2 Kinder)

Weiterhin wurden verlost:

Familienkarten „Filmpark Babelsberg“, Freikarten „Schwapp Fürstenwalde, Freikarten „Scharmützelbob“ Bad Saarow und Saisonkarten 2018 IRRLANDIA.

Vikan Jäkel aus Berlin gewann Freikarten für den Scharmützelbob in Bad Saarow und konnte diese auch gleich persönlich in Empfang nehmen. Alle anderen Gewinner werden schriftlich informiert.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Partnern für die Bereitstellung der Preise.

Jetzt verabschieden wir uns bis zur Saisoneröffnung am 10. Mai 2018 in die Winterpause!